Die Rezeptschachtel

Fladenbrot für Döner Kebap

Dönerbrot Rezept

Rezept als PDF ausdrucken

Fladenbrot für Döner Kebap mit Schwarzkümmel

Backzeit ca.
Kalorien pro Dönerbrot ca. 375 cal

Dönerbrot Dies ist ein Dönerbrot-Rezept für 8 Dönerbrote. Die Brote können Sie für Döner Kebap oder auch für große Burger verwenden. Das Dönerbrot wird mit Eigelb und Milch bestrichen damit das Dönerbrot beim Backen eine schöne Farbe bekommt. Die Dönerbrote werden mit Sesam und Schwarzkümmel bestreut. Der Schwarzkümmel ist wichtig, denn er gibt dem Dönerbrot seinen typischen Geschmack.

* * Schwarzkümmel hier bei Amazon bestellen * *

     

Zutaten für 8 Dönerbrote:

  • Für den Dönerbrot-Hefeteig:
  • 650 g Weizenmehl Type 405 oder besser Type 550
  • 175 g lauwarme Milch
  • 175 g lauwarmes Wasser
  • 42 g frische Hefe (ein Würfel)
  • 10 g Zucker = 1 gehäufter Teelöffel
  • 25 g weiche Butter
  • 25 g Sonnenblumenöl = 2 Essl.
  • 15 g Salz = 2 gehäufte Teel.
  • 1 Ei (1/2 Eigelb zum Bestreichen beiseite stellen)
  • Zum Dönerbrot Bestreichen/Bestreuen:
  • 1/2 Eigelb
  • 2 Essl. Milch
  • Prise Salz
  • 2 Essl. Sesam
  • 1 Teel. Schwarzkümmel

Dönerbrot selber backen:

Für das Dönerbrot das Mehl in eine große Schüssel sieben. In einer separaten Schüssel 175 ml lauwarme Milch, lauwarmes Wasser, Hefe und Zucker verrühren. Die angerührte Hefe langsam in die Mitte des Mehls gießen und dabei mit einer Gabel mit einem Teil des Mehls einen dünnen Vorteig anrühren. Den Vorteig mit einem Tuch abdecken und 15 Minuten gehen lassen.

Dönerbrot   Dönerbrot   Dönerbrot

Dann die weiche Butter, Sonnenblumenöl, Salz, Eiweiß, und ein halbes Eigelb (die andere Eigelbhälfte zurück stellen) zum Vorteig geben und den Dönerbrot-Teig mit dem Hand-Rührgerät (Knethaken) in 5 Minuten zu einem glatten Hefeteig kneten. Dann den Teig wieder 30 Minuten gehen lassen.

Dönerbrot Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den aufgegangenen Dönerbrot-Teig nochmal kurz durchkneten und in 8 gleich große Stücke teilen, das geht am besten mit einer digitalen Küchenwaage. Die Teiglinge rund formen und zu runden Dönerbroten von etwa 15 cm Durchmesser ausrollen. Die Dönerbrote auf die Backbleche legen und nochmals etwa 45 Minuten abgedeckt gehen lassen.

Dönerbrot   Dönerbrot

Das zurück gestellte halbe Eigelb, 2 Esslöffel Milch und eine Prise Salz verrühren und die Dönerbrote damit einstreichen. Mohn und ein wenig Schwarzkümmel auf die Dönerbrote streuen. Den Backofen auf 200 Grad Umluft oder 220 Grad Unter/Oberhitze gut vorheizen. Ein hitzebeständiges Gefäß mit etwa 250 ml kochendem Wasser auf den Backofenboden stellen und die Dönerbrote in den Ofen schieben. Die Temperatur nach 5 Minuten um 20 Grad absenken und die Dönerbrote in weiteren etwa 15 Minuten fertig backen.

Viel Spaß beim Backen!

Dönerbrot Rezept mit Bild downloaden

Hier finden Sie weitere leckere Brot-Rezepte und Brötchen-Rezepte:

© www.rezeptschachtel.de  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung