Die Rezeptschachtel

Halloween-Muffins Rezept

Halloween-Muffins Rezept

Rezept als PDF ausdrucken

Lustige und leckere Kürbis-Muffins für Halloween

Backzeit ca.
Kalorien pro Halloween-Muffin ca. 320 cal

Diese lustigen Halloween-Muffins sind ein ideales Mitbringsel für die Halloween-Party. Die Halloween-Muffins werden aus einem leckeren und saftigen Muffin-Teig mit Schmand und Schokoladen-Tropfen gebacken. Die Halloween-Muffins werden mit orangem und grünem Zuckerguss bestrichen. Die Kürbis-Gesichter werden mit schwarzer Lebensmittelfarbe gemalt.

Übrigens: Der Name Halloween kommt vom englischen "All Hallows’ Eve", was soviel bedeutet wie "Abend vor Allerheiligen". Deshalb ist Halloween auch dieses Jahr wieder am 31 Oktober.

     

Zutaten für 12 Halloween-Muffins:

  • Für den Halloween-Muffin-Teig:
  • 150 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier, Zimmertemperatur
  • 200 g Schmand, Zimmertemperatur
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 50 g Schokotropfen
  • Zum Verzieren der Halloween-Muffins:
  • 1 Essl. Aprikosenmarmelade
  • Orange und grüne Lebensmittelfarbe, flüssig oder pulverförmig
  • Schwarze Lebensmittelfarbe, flüssig
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Teel. Zitronensaft
  • Etwas Wasser

Halloween-Muffins backen:

Für die Halloween-Muffins Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Eigelb in einem schmalen Gefäß mit dem Hand-Rührgerät 3 Minuten schaumig schlagen. Dann das Eiweiß und die beiden restlichen Eier nacheinander dazu geben und dabei jedes Ei gut verrühren bevor das nächste Ei dazu gegeben wird. Dann den Schmand unterrühren. Mehl und Backpulver vermischen, auf die Eier-Buttermasse sieben, und nun den Halloween-Muffin-Teig nur noch so lange rühren bis alles gut vermengt ist. Zuletzt noch die Schoko-Tropfen kurz unterrühren.

Halloween-Muffins   Halloween-Muffins   Halloween-Muffins

Eine Muffin-Form für 12 Muffins mit Butter fetten und den Muffin-Teig einfüllen. Dazu am besten einen Gefrierbeutel in ein schmales Gefäß stellen und den Rand des Gefrierbeutels über den Gefäßrand stülpen. Dann den Muffin-Teig einfüllen, eine Ecke des Beutels abschneiden, und den Halloween-Muffin-Teig in die Muffin-Förmchen spritzen. Den Teig glatt streichen und die Halloween-Muffins im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Umluft oder 190 Grad Unter/Oberhitze etwa 30 Minuten backen.

Halloween-Muffins   Halloween-Muffins   Halloween-Muffins

Die Aprikosenmarmelade in der Mikrowelle oder auf dem Herd erhitzen. Die heißen Halloween-Muffins aus der Form nehmen und sofort dünn mit der Marmelade bestreichen. Dann die Halloween-Muffins abkühlen lassen. Die Marmelade verhindert dass der Zuckerguss rissig wird.

Aus Puderzucker, Zitronensaft, etwas Wasser und oranger Lebensmittelfarbe einen Kürbis-farbenen Zuckerguss anrühren. Die Halloween-Muffins auf der Oberseite mit einem Backpinsel mit dem orangen Zuckerguss bestreichen. Mit ein wenig Puderzucker grünen Zuckerguss anrühren und damit mit einem (sauberen) Wasserfarben-Pinsel die Stielansätze/Haare der Halloween-Muffins malen. Zuletzt etwas schwarze Lebensmittelfarbe mit wenigen Tropfen Wasser verdünnen und damit die Halloween-Muffin-Gesichter malen.

Die Halloween-Muffins offen stehen lassen damit der Zuckerguss trocknet.

Viel Spaß mit den Halloween-Muffins!

Halloween-Muffins Rezept mit Bild downloaden

Hier finden Sie weitere leckere Muffin-Rezepte:

© www.rezeptschachtel.de  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung