Die Rezeptschachtel

Kürbiskerngrötchen

Kürbiskernbrötchen Rezept

Rezept als PDF ausdrucken

Kürbiskernbrötchen aus Weizen-Roggen-Mischteig

Backzeit ca.
Kalorien pro Kürbiskernbrötchen ca. 220 cal

Diese leckeren Kürbiskernbrötchen werden aus einem dunklen Weizenmehl mit einem kleinen Roggenmehl-Anteil gebacken. Der Vorteig sollte längere Zeit reifen, am besten über Nacht im Kühlschrank, damit sich die Brot-Aromen gut entwickeln können.

     

Die Zutaten für 12 Kürbiskernbrötchen:

  • Für den Kürbiskernbrötchen-Vorteig:
  • 150 g Weizenmehl Type 812
  • 100 ml = 100 g kaltes Wasser
  • 2 g frische Hefe (knapp eine Fingerhut-Menge)
  • Für den Kürbiskernbrötchen-Hauptteig:
  • Vorteig
  • 100 g Roggenmehl
  • 325 g Weizenmehl Type 812
  • 20 g Hefe
  • 12 g / 2 gehäufte Teel. Salz
  • 300 ml = 300 g lauwarmes Wasser
  • Für den Kürbiskernbrötchen-Belag:
  • 100 g geschälte Kürbiskerne

Kürbiskernbrötchen backen:

Für die Kürbiskernbrötchen zuerst den Vorteig herstellen. Dazu 100 ml Wasser in eine Schüssel geben und darin 2 g Hefe auflösen. Dann 150 g Weizenmehl dazu geben, und mit dem Hand-Rührgerät (Knethaken) den Vorteig kurz vermischen. Dann den Vorteig von Hand zusammen kneten, mit einem Teller abdecken, und mindestens 3 Stunden bei Zimmertemperatur, besser aber über Nacht im Kühlschrank, gehen lassen. Durch die lange Reifezeit können sich die Aromen gut entwickeln.

Kürbiskernbrötchen   Kürbiskernbrötchen

Den Vorteig mit den restlichen Teig-Zutaten in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät (Knethaken) auf langsamer Stufe in etwa 10 Minuten zu einem elastischen Teig verkneten. Nun den Teig eine Stunde abgedeckt ruhen lassen.

Kürbiskernbrötchen   Kürbiskernbrötchen

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen, und darauf den Kürbiskernbrötchen-Teig geben. Den Teig zu einer rechteckigen Platte von 20 mal 30 cm formen. Den Kürbiskernbrötchen-Teig mit einem Messer in 12 quadratische Brötchen schneiden. Die Kürbiskernbrötchen mit Wasser bestreichen. Die Kürbiskerne in einen Teller geben und die Kürbiskernbrötchen mit der nassen Seite nach unten in die Kürbiskerne drücken. Die Kürbiskernbrötchen auf das Backblech legen, und nochmals etwa 45 Minuten bis zur gewünschten Größe gehen lassen.

Kürbiskernbrötchen   Kürbiskernbrötchen

Den Backofen auf 220 Grad Umluft oder 240 Grad Unter/Oberhitze vorheizen. Eine hitzebeständige Schüssel oder einen Topf ohne Kunststoffgriffe mit etwa einem viertel Liter heißem Wasser in den Ofen stellen. Die Kürbiskernbrötchen im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten backen. Dabei nach 5 Minuten die Temperatur auf 180 Grad Umluft oder 200 Grad Unter/Oberhitze reduzieren.

Viel Spaß beim Backen!

Kürbiskernbrötchen Rezept mit Bild downloaden

Hier finden Sie weitere leckere Brot-Rezepte und Brötchen-Rezepte:

© www.rezeptschachtel.de  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung