Die Rezeptschachtel

Lebkuchenhaus

Lebkuchenhaus Rezept

Rezept und Schablonen
als PDF ausdrucken

Ein Lebkuchen-Plumpsklo-Häuschen mit Bastel-Schablonen einfach selber machen

Backzeit ca.
Das Lebkuchenhaus hat etwa 9000 cal, abhängig von der Lebkuchenhaus-Dekoration

Trissebude   Lebkuchenhaus

Wenn Sie schon immer nach einem Lebkuchen-Klohäuschen-Rezept gesucht haben: Jetzt haben Sie es gefunden! 'Normale' Lebkuchenhäuschen-Rezepte gibt es ja viele. So ein Lebkuchen-Plumpsklo hat aber nicht jeder.

Bei Plumpsklo denke ich immer an den Michel aus Lönneberga, der einmal seinen Vater versehentlich in der 'Trissebude' eingeschlossen hatte. Der Vater wollte dann durch das kleine Fenster über der Türe aus dem Klohäuschen klettern, und blieb dabei im Fenster stecken, so dass nur noch die Beine im Häuschen hingen. Dann fing es auch noch an zu regnen. Als der Vater endlich in seiner misslichen Lage aufgefunden wurde, tröstete ihn der Michel mit "Weißt Du Papa, das wichtigste ist doch, dass man trockene Füße hat".

Die Trissebude auf dem Katthulter Hof wurde übrigens nach dem Knecht Trisse benannt, der das nützliche Klohäuschen einst erbaut hat. Auf Englisch hat das Plumpsklo übrigens den schönen neutralen Namen 'Outhouse'.

Lebkuchenhaus Sie können hier Schablonen für die Lebkuchenhaus-Bauanleitung herunterladen zum Ausdrucken und Ausschneiden. Das Lebkuchenhaus ist etwas windschief, ich finde das macht den besonderen Reiz dieses Lebkuchenhäuschens aus. Das Lebkuchenhaus-Dach können Sie mit kleinen Mini-Butterkeksen als Dachziegel decken. Zum Lebkuchenhaus basteln sollten Sie Zahnstocher haben, um damit die Lebkuchenhaus-Teile zusammenzuheften, bis der Zuckerguss-Kleber getrocknet ist.

     

Zutaten für das Lebkuchenhaus:

  • Für den Lebkuchenhaus-Teig:
  • 200 g Butter
  • 500 g Honig
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Lebkuchengewürz
  • 2 Essl. Kakaopulver
  • Prise Salz
  • 1200 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Ei
  • 1 Eigelb (das Eiweiß für den Zuckerguss verwenden)
  • Für den Zuckerguss:
  • 1 Eiweiß
  • 250 Puderzucker
  • Etwa 1 Teel. Zitronensaft
  • Für die Lebkuchenhaus-Deko:
  • Smarties, Gummibärchen, Haribo-Konfekt, Mini-Butterkekse ...
  • Zum Lebkuchenhaus zusammenbauen:
  • Spitzbeutel mit kleiner Lochtülle
  • Zahnstocher

Lebkuchenhaus-Bauanleitung:

Lebkuchenhaus Für den Lebkuchenhaus-Teig die Butter mit Honig, Zucker, Lebkuchengewürz, Kakao und Salz in einem Topf unter Rühren erhitzen und aufkochen. Dann die Zuckermasse abkühlen lassen. Mehl und Backpulver mischen und auf die Arbeitsfläche sieben. Die abgekühlte Zuckermasse und die Eier dazu geben und von Hand geschwind einen Lebkuchenhaus-Teig kneten. Dann den Lebkuchenhaus-Teig flach auf einen Teller drücken und im Kühlschrank eine Stunde oder auch länger ruhen lassen.

Die Klohäuschen-Schablonen ausdrucken und ausschneiden. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den gekühlten Lebkuchenhaus-Teig kurz durchkneten. Für das Lebkuchenhaus eine Grundplatte ungefähr in der Größe eines DIN A4-Blattes (21 x 30 cm) etwa 8 mm dick ausrollen. Das Backpapier unter die Teigplatte schieben und die Grundplatte mit dem Backpapier auf das ein Backblech heben.

Lebkuchenhaus   Lebkuchenhaus

Den restlichen Lebkuchenhaus-Teig etwa 8 mm dick ausrollen. Die Lebkuchenhaus-Schablonen auf den Teig legen, und die Lebkuchenhaus-Teile mit einer Palette oder einem langen Messer abstechen (nicht schneiden, damit sich die Lebkuchenhaus-Teile nicht verziehen). Die auf den Schablonen gestrichelt gezeichneten Linien werden erst nach dem Backen passend geschnitten. Die Ecken der Lebkuchenhaus-Fenster mit einem Zahnstocher im Teig markieren. Mit einem Messerrücken Rillen in die Lebkuchenhaus-Teile drücken, das sieht dann aus wie Holzlatten. Die Bäume mit den Schablonen ausschneiden. Für die Fensterläden den Lebkuchenhaus-Teig nur etwa 3 mm dick ausrollen.

Das Herz in der Toiletten-Türe mit einem spitzen Messer ausschneiden. Das Plumpsklo-Loch zum Beispiel mit einer Spritztülle oder einem Flaschen-Drehverschluss ausstechen. Aus dem restlichen Lebkuchenteig Teigrollen drehen für den Lebkuchenhaus-Zaun. Die Lebkuchenhaus-Teile im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft oder 180 Grad Unter/Oberhitze etwa 15 Minuten backen.

Lebkuchenhaus   Lebkuchenhaus

Für den Zuckerguss mit einem Handrührgerät das Eiweiß zu einem steifen Eischnee schlagen. Puderzucker und Zitronensaft dazu geben, und mit dem Rührgerät einen dicken Zuckerguss anrühren. Den Zuckerguss in ein Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen.

Zum Lebkuchenhaus bauen die Hausteile an den Seiten, die auf den Lebkuchenhaus-Schablonen gestrichelt sind, passend zuschneiden. Die Fenster ausschneiden. Auf die Klebekanten Zuckerguss spritzen und das Lebkuchenhaus zusammensetzen. Die Lebkuchenhaus-Teile mit Zahnstochern zusammenheften. Das Lebkuchenhaus mit dem Zuckerguss auf die Grundplatte kleben. Die Zahnstocher entfernen wenn der Zuckerguss getrocknet ist, das dauert einige Stunden.

Lebkuchenhaus   Lebkuchenhaus

Das Lebkuchenhaus mit den Süßigkeiten verzieren. Dazu die Süßigkeiten mit einem Klecks Zuckerguss aus dem Spritzbeutel versehen und auf das Lebkuchenhaus kleben. Bei Belieben können Mini-Butterkekse als Dachziegel verwendet werden. Mit dem Spritzbeutel und der kleinen Lochtülle können Eiszapfen an das Lebkuchenhaus-Dach gespritzt werden.

In die Baum- und die Zaunpfosten-Unterseiten vorsichtig die stumpfen Enden von Zahnstocher-Stückchen stechen. Zuckerguss auf die Unterseiten spritzen und die Teile auf der Grundplatte befestigen. Die Bäume können bei Bedarf mit Zahnstochern gestützt werden bis der Zuckerguss fest ist.

Die waagerechten Zaunbalken mit Zuckerguss an die Zaunpfosten kleben. Dazu die Balken mit Haushaltsgummis an den Pfosten befestigen bis der Zuckerguss trocken ist. Die Zaunlatten an die Balken und die Grundplatte kleben.

Viel Spaß beim Lebkuchenhaus Backen!

Lebkuchenhaus-Rezept als PDF ausdrucken
Lebkuchenhaus-Schablonen zum Ausschneiden ausdrucken

Hier finden Sie weitere leckere Weihnachtsbäckerei-Rezepte:

© www.rezeptschachtel.de  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung