Die Rezeptschachtel

Piroggen

Piroggen Rezept

Rezept als PDF ausdrucken

Piroggen mit Hefeteig und Sauerkraut-Schmand-Füllung

Backzeit ca.
Kalorien je Pirogge ca. 250 cal bei 18 Stück

Piroggen Piroggen oder Piroschki sind Teigtaschen aus Hefeteig, Blätterteig oder Nudelteig. Sie sind vor allem in Osteuropa und Finnland bekannt. Die Piroggen können süß oder herzhaft gefüllt werden. Süße Piroggen kann man mit Obst wie zum Beispiel Äpfel oder Heidelbeeren füllen. Für herzhafte Piroggen werden zum Beispiel Pilze, Hackfleisch oder Kraut verwendet.

Bei diesem Piroggen-Rezept wird Hefeteig verwendet. Die Piroggen werden mit einer herzhaften Füllung aus Sauerkraut, Speck und Schmand gefüllt. Für die Piroggen werden Hefeteig-Streifen mit der Piroggen-Füllung belegt und so gefaltet, dass dreieckige Piroggen entstehen.

Zutaten für 18 Piroggen:

  • Für den Hefeteig:
  • 42 g frische Hefe (1 Würfel)
  • 1/2 Teel. Zucker
  • 475 ml / 475 g lauwarme Milch
  • 750 g Weizenmehl Type 550
  • 50 g / 2 Essl. weiche Butter
  • 3 Teel. Salz
  • Für die Piroggen-Füllung:
  • 1 Dose (850 g) g Weinsauerkraut
  • 1 Tasse Wasser
  • Prise Salz
  • 1 Teel. Kümmel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Wacholderbeeren
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 100 g Bauchspeck (Bacon)
  • 1 Essl. Speiseöl
  • 200 g Schmand
  • Zum Bestreichen der Piroggen:
  • 1 Eigelb
  • 3 Essl. Milch
  • Prise Salz

Piroggen backen:

Für den Hefeteig in einer großen Schüssel Hefe und Zucker in der lauwarmen Milch auflösen. Dann die Hälfte des Mehl dazu geben, und zu einem dünnen Vorteig verrühren. Den Vorteig 15 Minuten gehen lassen. Dann das restliche Mehl, die Butter und das Salz dazu geben, und den Hefeteig in der Küchenmaschine oder mit dem Hand-Rührgerät (Knetbesen) 5 Minuten kneten. Dann den Teig etwa 45 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Piroggen-Speck Während der Hefeteig geht die Piroggen-Füllung zubereiten. Dazu das Sauerkraut mit Wasser, Salz, Kümmel, Lorbeerblättern und Wacholderbeeren 20 Minuten weich kochen. Den Bauchspeck und die Zwiebel in Würfel schneiden. In einer separaten Pfanne mit etwas Öl den Speck und die Zwiebeln anbraten. Das weich gekochte Sauerkraut absieben. Das trockene Sauerkraut mit Speck, Zwiebeln und Schmand verrühren.

Den aufgegangenen Hefeteig nochmal kurz durchkneten. Den Hefeteig halbieren und die erste Hälfte etwa 70 mal 30 cm groß ausrollen und dann in 9 Streifen schneiden, jeweils etwa 30 cm lang. Die Teigstreifen dünn mit Wasser bestreichen damit die Piroggen gut zusammenhalten. Dann die Teigstreifen am unteren Ende mit etwa einen Esslöffel Sauerkraut-Füllung belegen.

Piroggen formen

Piroggen

Die rechte untere Ecke der Teigstreifen nach links über die Füllung falten. Dann das entstehende Dreieck nach oben klappen. Nun die linke untere Ecke nach rechts oben klappen und so weiter, damit dreieckige Piroggen entstehen. Mit der zweiten Teighälfte ebenso 9 weitere Piroggen formen.

Piroggen backen   Gebackene Piroggen

Die Piroggen mit etwas Abstand zueinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und etwa 30 Minuten gehen lassen. Das Eigelb und eine Prise Salz mit einer Tasse Milch verquirlen und die Piroggen mit der Eiermilch bestreichen. Die Piroggen im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Umluft oder 190 Grad Unter/Oberhitze etwa 35 Minuten goldgelb backen.

Die Piroggen können warm oder kalt gegessen werden und sie lasse sich gut einfrieren. Zu den Piroggen passt ein Salat oder ein Dip aus sauer Sahne, oder einfach ein Bier.

Viel Spaß beim Piroggen backen!

Piroggen Rezept downloaden

     

Hier finden Sie weitere leckere herzhafte Rezepte:

Eierpfannkuchen          

Eierpfannkuchen

Elsässer Flammkuchen    

Flammkuchen

Herzhafte Muffins          

Herzhafte Muffins

Kartoffel Focaccia          

Kartoffel Focaccia

Kartoffelpizza          

Kartoffelpizza

Kartoffelsalat          

Kartoffelsalat

Langos          

Langos

Lauchtorte          

Lauchtorte

Piroggen          

Piroggen Rezept

Calzone aus Pizzateig    

Pizza Calzone

Pizzabrötchen          

Pizzabrötchen

Pizzaschnecken          

Pizzaschnecken

Quiche Lorraine          

Quiche Lorraine

Serviettenknödel          

Serviettenknödel

Würstchen im Schlafrock          

Würstchen im Schlafrock

Zwiebelkuchen    

Zwiebelkuchen

Französische Zwiebelsuppe    

Zwiebelsuppe

© www.rezeptschachtel.de  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung