Die Rezeptschachtel

Saftiger Marmorkuchen

Saftiger Marmorkuchen

Marmorkuchen Rezept
als PDF ausdrucken

Marmorkuchen ist einer der beliebtesten Rührkuchen

Backzeit: ca.
Kalorien pro 100 g Marmorkuchen ca. 430 cal

Damit der Marmorkuchen schön saftig wird, darf er nicht zu lange gebacken werden. Dazu machen wir die Stäbchenprobe: Gegen Ende der Backzeit wird ein Holzstäbchen in den Marmorkuchen gesteckt. Wenn kein Teig mehr am Stäbchen kleben bleibt ist der Marmorkuchen fertig und noch schön saftig.

Saftiger Marmorkuchen Für eine gute Teig-Konsistenz ist es wichtig dass die Butter, die Eier und die Milch Raumtemperatur haben. Dazu sollten Sie diese Zutaten einige Stunden vor der Zubereitung des Marmorkuchens aus dem Kühlschrank nehmen.

Für einen besonders guten Geschmack sollten Sie den Marmorkuchen mit Bittermandelöl oder Butter-Vanille-Aroma verfeinern.

Für dieses Marmorkuchen-Rezept eignet sich eine Springform mit Rohrboden, eine Gugelhupfform, oder eine Kastenform. Wenn Sie eine Kastenform verwenden möchten, sollten Sie die Zutatenmengen entsprechend verringern, zum Beispiel bei einer 25 cm-Kastenform nur 2/3 der Menge.

Zutaten für den saftigen Marmorkuchen:

  • 250 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 Fläschchen Bittermandelöl oder Butter-Vanille-Aroma
  • 5 Eier
  • 450 g Mehl Type 405
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 250 ml = 250 g Milch
  • 25 g = 3 gehäufte Essl. Kakao
  • 2 Essl. Zucker
  • 3 Essl. Milch

Saftiger Marmorkuchen backen:

Butter, Eier und Milch sollten Zimmertemperatur haben.

Schlagen Sie Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und das Aroma in einer schmalen, hohen Schüssel ca. 3 Minuten mit dem Hand-Rührgerät. Schlagen Sie die Eier in einer separaten Schüssel kurz auf, und gießen Sie die Eier langsam in die Buttermasse, rühren Sie dabei stetig weiter.

Vermischen sie Mehl und Backpulver in einer separaten Schüssel. Rühren Sie dann die Hälfte des Mehls in die Buttermasse. Geben Sie anschließend die Milch und das restliche Mehl dazu, und rühren Sie nur noch solange, bis alles gut vermengt ist.

Fetten Sie die Kuchenform mit Butter ein, und geben Sie 2/3 des Teigs in die Kuchenform. Rühren Sie den Kakao mit 2 Esslöffel Zucker und 3 Esslöffel Milch in den restlichen Teig. Geben Sie nun auch den dunklen Teig in Form, und verrühren Sie den Teig leicht mit einer Gabel, um die Marmorkuchen-Struktur zu erhalten.

Saftiger Marmorkuchen in Kastenform 1   Saftiger Marmorkuchen in Kastenform 2   Saftiger Marmorkuchen in Kastenform 3

Backen Sie den Marmorkuchen im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad Umluft oder 180 Grad Unter/Oberhitze ca. 60 Minuten. Damit der Marmorkuchen schön saftig wird, darf der Marmorkuchen nicht zu lange gebacken werden. Dazu stecken Sie gegen Ende der Backzeit im Abstand von einigen Minuten ein Holzstäbchen in den Marmorkuchen: Wenn kein Teig mehr kleben bleibt, ist der Marmorkuchen fertig gebacken und noch schön saftig.

Viel Spaß beim Backen!

Marmorkuchen-Rezept mit Bild als PDF downloaden

     

Hier finden Sie weitere leckere Rührkuchen-Rezepte:

Apfelbrot          

Apfelbrot

Bananenbrot    

Bananenbrot

Bananenkuchen          

Bananenkuchen

Eierlikörkuchen          

Eierlikörkuchen

Frühstückskuchen          

Holländischer Frühstückskuchen

Karottnkuchen          

Karottenkuchen

Kaiserschmarrn          

Kaiserschmarrn

Saftiger Marmorkuchen          

Saftiger Marmorkuchen Rezept

Mohnkuchen          

Mohnkuchen

Mohnschecke          

Mohnschecke

Nusskuchen          

Nusskuchen

Quarkkuchen          

Quark-Becherkuchen

Quarkstollen          

Quarkstollen

Rotweinkuchen          

Rotweinkuchen

Sandkuchen    

Sandkuchen

Brownies    

Schoko-Brownies

Steppdeckenkuchen    

Steppdeckenkuchen

Tarta de Santiago    

Tarta de Santiago

Zitronenkuchen          

Zitronenkuchen

Zitronenschnitten          

Zitronenschnitten

© www.rezeptschachtel.de  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung