Die Rezeptschachtel

Backformen

Rezeptmengen umrechnen für Backblech, Springform und Kastenform

Die Rezept-Umrechnungstabelle als PDF ausdrucken

Hier ist eine praktische Umrechnungstabelle für Rezepte. Wenn bei einem Rezept eine andere Backform-Größe angegeben ist als Sie verwenden möchten, können Sie damit die Rezeptmengen einfach umrechnen. Dabei können sie zwischen eckigen Backblechen, runden Springformen und Kuchenblechen oder Kastenformen wählen.

Rezepte umrechnen Die gebräuchlichsten Springformen haben einen Durchmesser von 24 cm, 26 cm und 28 cm. Es gibt aber auch kleinere Backformen mit 12 cm, 14 cm, 16 cm, 20 cm und 22 cm und auch größere runde Backbleche zum Beispiel für Pizza mit 30 Zentimeter oder mit 32 cm für die Familienpizza.

Natürlich macht es keinen Sinn, ein Rezept für einen Rührkuchen von einer Springform auf ein niedriges Backblech umzurechnen, da das Backblech bei der umgerechneten Teigmenge überlaufen würde. Bei niedrigen Obstkuchen oder zum Beispiel einer Quiche können Sie dagegen zwischen allen Backformgrößen wählen.

Die Umrechnungstabelle gilt für runde und rechteckige Backformen. Wenn Sie die im Rezept angegebene Kuchenform haben, aber eine andere ausgefallenere Backform verwenden möchten wie zum Beispiel einer Herzform oder vielleicht eine Gugelhupfform können Sie folgenden Trick anwenden: Füllen Sie beide Formen mit Wasser, und wiegen Sie dann die beiden Wassermengen ab. Dann teilen Sie das Wasser-Gewicht der gewünschten Form durch das Wasser-Gewicht von der Form aus dem Rezept. Das Ergebnis ist die Zahl, mit dem Sie die Rezeptmengen malnehmen müssen. Springformen können Sie zuvor mit einer dünnen Plastiktüte auslegen, zum Beispiel mit einer Abfalltüte, damit das Wasser nicht aus der Springform herausläuft.

Ganz genau muss man es mit der Umrechnung aber nicht nehmen. Wenn Sie aus der Umrechnungstabelle zum Beispiel den Umrechnungsfaktor 1,3 herauslesen, und im Rezept 2 Eier angegeben sind, können Sie statt den rechnerischen 2,6 Eiern auch drei Eier nehmen, und dann bei allen Zutaten mit dem Umrechnungsfaktor 1,5 arbeiten. Der Kuchen wird dann einfach ein wenig höher.

Bitte beachten: Unterschiedliche Backformen haben auch unterschiedliche Backzeiten. Je größer die Backform und je größer die Teigmenge ist, desto länger ist die Backzeit. Bei Rührteig machen Sie einfach den Stäbchentest: Gegen Ende der Backzeit ein Stäbchen in die Kuchenmitte stecken. Wenn kein Teig mehr am Stäbchen hängenbleibt, ist der Kuchen fertig gebacken.

Bei den nach oben größer werdenden Kastenformen sind in der Umrechnungstabelle die Maße der Kastenform-Öffnungen angegeben. Die Maße 11*20, 11*25 und 11*30 gelten für Kastenformen mit Länge 25 cm, 30 cm und 35 cm.
In der Tabelle sind außerdem vier gebräuchliche eckige Backblechgrößen angegeben, und zwar die Innenmaße der Backbleche.

Gebrauchsanleitung für die Umrechnungstabelle:
Wenn im Rezept zum Beispiel eine Springform von 24 cm Durchmesser angegeben ist, und Sie wollen eine 30-Zentimeter Kastenform verwenden, gehen Sie in der Tabelle in die 24 cm Durchmesser-Spalte nach unten bis zur 11 mal 30 cm Zeile. Im Schnittpunkt der Zeile und der Spalte finden sie die Zahl 0,6. Sie müssen also alle Rezept-Zutaten mal 0,6 nehmen. Zum Beispiel nehmen Sie statt 100 g Zucker nur 60 g Zucker. Also ganz einfach.

Rezeptmengen umrechnen für Backformen


     

Viel Spaß beim Rezeptmengen Umrechnen!

Rezeptmengen-Umrechnungstabelle als PDF downloaden

Hier finden Sie weitere Küchentipps:

Spritztüten herstellen          

Spritztüten herstellen
Aus Backpapier kleine Spritztüten herstellen zum Verzieren von Torten und Kuchen

Cups in Gramm umrechnen          

Cups in Gramm umrechnen
Mit einer praktischen Umrechnungstabelle amerikanische Cups in Gramm umrechnen

Rezeptemengen umrechnen          

Rezeptemengen umrechnen
Rezept-Zutaten von einer Backformgröße ganz einfach auf eine andere Backform umrechnen

Zitronenzucker Rezept          

Zitronenzucker Rezept
Zitronenschale mit Zucker haltbar machen und immer auf Vorrat haben

© www.rezeptschachtel.de  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung