Die Rezeptschachtel

Blaubeermuffins

Blaubeermuffins Rezept

Rezept als PDF ausdrucken

Fluffige Blaubeermuffins mit knusprigen Streusel

Backzeit ca.
Kalorien pro Blaubeermuffin ca. 320 cal

Blaubeermuffins Von Juli bis in den September reifen die Blaubeeren. Genügend Zeit also, um Blaubeermuffins aus frischen Blaubeeren zu backen. Sie können aber auch eingemachte Blaubeeren aus dem Glas verwenden. Am besten schmecken die Blaubeermuffins mit selbst gepflückten Wild-Blaubeeren, denn die wild wachsenden Blaubeeren sind aromatischer als die gekauften Kultur-Blaubeeren. Das Pflücken der kleinen Blaubeeren ist zwar etwas mühsam, aber für die Blaubeermuffins brauchen Sie ja nur eine kleine Menge.

Die Blaubeermuffins verfeinern wir mit knusprigen Streuseln. Damit man auch gleich sieht, dass es sich um Blaubeermuffins handelt, legen wir oben auf die Streusel ein paar Blaubeeren.

Zutaten für 12 Blaubeermuffins:

  • Für die Blaubeermuffins:
  • 100 g Butter (zimmerwarm)
  • 175 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 1 Becher (200 g) Schmand oder Saure Sahne
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 3 Eier
  • 250 g frische Blaubeeren oder Blaubeeren aus dem Glas
  • Für die Streusel:
  • 50 g Butter
  • 75 g Mehl
  • 40 g Zucker

Blaubeermuffins backen:

Für den Blaubeermuffin-Teig Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Hand-Rührgerät (Schlagbesen) schaumig schlagen. Dann den Schmand oder die Saure Sahne unterrühren. Nun das Mehl und das Backpulver dazu geben, kurz unterrühren, anschließend die Eier dazu geben, und nur noch so lange rühren bis alles gut vermengt ist.

Blaubeermuffins Streusel   Streusel

Blaubeeren aus dem Glas in einem Sieb abtropfen lassen. Frische Blaubeeren waschen und gut abtropfen lassen. Dann die Blaubeeren vorsichtig in den Teig rühren. Dabei aber einige Blaubeeren zurück legen. Diese werden später auf die Blaubeermuffins gelegt.

Eine 12-er Muffinform mit Papier-Backförmchen auslegen oder mit Butter ausfetten und den Blaubeermuffin-Teig einfüllen.

Blaubeermuffins Teig   Blaubeermuffins Teig   Blaubeermuffins Teig

Für die Streusel 50 g Butter in der Mikrowelle oder auf dem Herd schmelzen. 75 g Mehl und 40 g Zucker in einer Schüssel vermischen. Dann die flüssige Butter dazu geben, und das Ganze mit einer Gabel zu Streusel verrühren.

Die Streusel auf den Blaubeermuffins verteilen, und zuletzt die zurückgelegten Blaubeeren auf die Blaubeermuffins legen. Dann die Blaubeermuffins im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Umluft oder 190 Grad Unter/Oberhitze ca. 25 Minuten backen.

Blaubeermuffins   Blaubeermuffins mit Streusel   Blaubeermuffins

Viel Spaß beim Backen!

Blaubeermuffins Rezept downloaden

     

Hier finden Sie weitere leckere Muffin-Rezepte:

© www.rezeptschachtel.de  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung