Die Rezeptschachtel

Mohnschecke

Mohnschecke Rezept

Rezept als
PDF ausdrucken

Mohnkuchen mit Rührteig-Boden und extra fluffigem Eierguss

Backzeit:
Kalorien pro Mohnschecke ca. 300 cal

Die Mohnschecke besteht aus einem Rührteig-Boden, einer saftigen Mohnfüllung mit Schmand, und einer Decke aus einem luftigen Eier-Guss. Der Name der Mohnschecke kommt von der sächsischen Eierschecke, die den gleichen Aufbau wie die Mohnschecke hat, bei der aber statt einer Mohn-Füllung eine Quarkfüllung verwendet wird.

Damit man die dunkle Mohnfüllung von außen sieht, sollte der Rührteig nicht zu einem Kuchenrand hochgezogen werden.

     

Zutaten für die Mohnschecke:

  • Für die Mohnfüllung:
  • 500 ml Milch
  • 200 g gemahlener(!) Mohn + 100 g Zucker
  • ODER 2 Packungen Mohnback ohne zusätzlichen Zucker
  • 50 g Weizengrieß (2 gehäufte Essl.)
  • 1 Ei
  • 1 Becher (200 g) Schmand
  • Für den Mohnschecken-Rührteig:
  • 75 g Butter, zimmerwarm
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei, zimmerwarm
  • 150 g Mehl Type 405
  • 1 Teel Backpulver
  • 5 Essl. / 75 ml Milch
  • Für den Mohnschecken-Guss:
  • 3 Eier
  • 75 g Puderzucker
  • 1 Teel. Zitronensaft
  • 1 Teel. Vanillepudding-Pulver oder Speisestärke
  • 1 Becher (200 g) Schmand

Mohnschecke backen:

Gemahlener Mohn Für die Mohnschecke zuerst die Mohnfüllung zubereiten. Dazu 500 ml Milch mit Weizengrieß und gemahlenem Mohn und 100 g Zucker, oder mit Mohnback ohne zusätzlichen Zucker aufkochen, und unter Rühren etwa 2 Minuten kochen lassen. Die Mohnfüllung vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und dann ein Ei und einen Becher Schmand unterrühren.

Eine 26 cm-Springform fetten und den Backofen auf 175 Grad Umluft oder 190 Grad Unter/Oberhitze vorheizen.

Mohnschecke Rührteig   Mohnschecke Mohnfüllung   Mohnschecke Eierguss

Für den Rührteig Butter, 75 g Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Hand-Rührgerät (Schlagbesen) in einer schmalen Schüssel zwei Minuten schaumig schlagen und dann das Ei unterrühren. Mehl, Backpulver und 5 Esslöffel Milch dazu geben, und nun von Hand mit einem Löffel alles glatt verrühren. Den Rührteig in die Springform füllen und glatt streichen. Dabei den Teig am Rand nicht hochziehen, damit bei der fertigen Mohnschecke die Mohnfüllung von außen zu sehen ist.

Die noch warme Mohnfüllung vorsichtig auf dem Rührteig verteilen. Dann die Mohnschecke im vorgeheizten Ofen zunächst 30 Minuten vorbacken.

Mohnschecke Derweil den Mohnschecken-Guss zubereiten. Eiweiß und Eigelb der drei Eier trennen. Die Eiweiße mit dem Puderzucker und Zitronensaft zu Eischnee schlagen. Durch den Zitronensaft wird der Eischnee schön fest. Mit dem Hand-Rührgerät in einer separaten Schüssel die drei Eigelbe mit dem Vanillepudding-Pulver oder der Speisestärke glatt verrühren. Dann zuerst den Schmand, und dann den Eischnee darunter rühren. Den Mohnschecken-Guss auf der vorgebackenen Mohnschecke verteilen, und die Mohnschecke in etwa 15 Minuten fertig backen. Die Mohnschecke erst aus der Form nehmen wenn sie vollständig abgekühlt ist.

Viel Spaß beim Backen!

Mohnschecke-Rezept mit Bild als PDF ausdrucken

Hier finden Sie weitere leckere Rührkuchen-Rezepte:

Apfelbrot          

Apfelbrot

Bananenbrot    

Bananenbrot

Bananenkuchen          

Bananenkuchen

Eierlikörkuchen          

Eierlikörkuchen

Frühstückskuchen          

Frühstückskuchen

Karottnkuchen          

Karottenkuchen

Kaiserschmarrn          

Kaiserschmarrn

Saftiger Marmorkuchen          

Marmorkuchen

Mohnkuchen          

Mohnkuchen

Mohnschecke          

Mohnschecke Rezept

Nusskuchen          

Nusskuchen

Quarkkuchen          

Quark-Becherkuchen

Quarkstollen          

Quarkstollen

Rotweinkuchen          

Rotweinkuchen

Sandkuchen    

Sandkuchen

Brownies    

Schoko-Brownies

Steppdeckenkuchen    

Steppdeckenkuchen

Tarta de Santiago    

Tarta de Santiago

Zitronenkuchen          

Zitronenkuchen

Zitronenschnitten          

Zitronenschnitten

© www.rezeptschachtel.de  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung