Die Rezeptschachtel

Perfekte Burger Brötchen

Burger Brötchen Rezept

Rezept als PDF ausdrucken

Das perfekte Burger Brötchen selber machen

Backzeit ca.
Kalorien pro Burgerbrötchen ca. 260 cal

Hier habe ich mal versucht das perfekte Burger Brötchen zu backen.
Das perfekte Burger Brötchen sollte:

Hamburger

  • weich und feinporig sein, und es sollte nicht brechen und nicht krümeln.
  • Das Burgerbrötchen sollte etwa 10 cm Durchmesser haben und flach sein.
  • Es sollte schön feucht sein.
  • Es sollte eine schöne glatte Oberfläche haben und eine hellbraune, matte Farbe.
  • Und das Burger Brötchen sollte natürlich super lecker schmecken!

Für ein solches perfektes Burgerbrötchen sollte folgendes beachtet werden:

Burgerbrötchen

  • Für eine schöne Hamburger-Brötchen Konsistenz muss der Hefeteig gut gehen. Dazu wird in den Teig ein Ei gegeben. Neben einer ausreichenden Knetzeit sorgt das Lecithin im Eigelb dafür, dass sich die Teigzutaten gut verbinden, und dadurch der Teig gut aufgeht und locker wird. Beim Backen dient ein hitzebeständiges Gefäß mit kochendem Wasser für eine ausreichende Luftfeuchtigkeit, damit die Oberfläche der Burgerbrötchen nicht fest wird, und die Burgerbrötchen im Ofen nochmals ungehindert aufgehen können.
  • Für eine schöne runde und flache Burgerbrötchen-Form werden die Burgerbrötchen rundgewirkt. Wie das funktioniert, sehen Sie hier auf YouTube. Nach dem Rundwirken werden die Burgerbrötchen flach ausgerollt.
  • Damit die Burgerbrötchen nicht trocken werden, müssen die Brötchen kurz und heiß gebacken werden. Dazu wird der Ofen bei Umluft auf 220 Grad eingestellt und gut vorgeheizt.
  • Für die schöne hellbraune matte Farbe werden die Burgerbrötchen vor dem Backen mit Milch eingestrichen. Durch die Milch hält auch der Sesam gut auf den Brötchen.
  • Für den guten Geschmack sorgt neben dem Salz und genügend Zucker vor allem die Butter. Es könnte statt der Butter auch Speiseöl verwendet werden, das Öl würde den Burgerbrötchen aber einen leicht unangenehmen Nebengeschmack geben.

     

Zutaten für 12 Burgerbrötchen auf 2 Backblechen:

  • Für den Vorteig:
  • 400 ml / 400 g lauwarmes Wasser
  • 25 g (gut 1/2 Würfel) frische Hefe
  • 2 Teel. Zucker
  • 350 g Weizenmehl, Type 550
  • Für den Hauptteig:
  • Den Vorteig
  • 400 g Weizenmehl, Type 550
  • 50 g / 2 Essl. weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1 gehäufter Teel. Salz
  • Zum Bestreichen und Bestreuen der Burger Brötchen:
  • Etwas Milch
  • Prise Salz
  • Ein wenig Sesam

Burgerbrötchen selber backen:

Für den Vorteig in einer großen Schüssel das lauwarme Wasser, Hefe, Zucker, und 350 g Mehl verrühren. Dann den Vorteig mit einem Tuch abdecken und 20 Minuten an einer warmen Stelle gehen lassen.

Burgerbrötchen Vorteig   Burgerbrötchen Teig

Danach das restliche Mehl (400 g), die weiche Butter, das Ei und das Salz dazu geben, und am besten in der Küchenmaschine 10 Minuten bei langsamer Geschwindigkeit, oder mit dem Hand-Rührgerät (Knethaken) 5 Minuten bei hoher Geschwindigkeit kneten.

Dann den Burgerbrötchen Teig nochmals abgedeckt etwa 45 Minuten gehen lassen, solange bis sich der Burger-Teig in etwa verdoppelt hat.

Burgerbrötchen-Teig schneiden   Burgerbrötchen formen

Nachdem der Hamburger-Brötchen Teig gegangen ist, den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und kurz von Hand durchkneten. Bei Bedarf noch etwas Mehl dazu geben, der Burgerbrötchen Teig sollte aber nicht zu fest werden. Den Teig halbieren, zu zwei Rollen formen und die Rollen in je 6 gleich große Teigstücke schneiden. Alternativ mit einer digitalen Küchenwaage 12 Teiglinge zu je 105 g abwiegen. Die Teiglinge rund wirken und dann in runde Burgerbrötchen von etwa 9 cm Durchmesser flach und rund ausrollen. Die Hamburgerbrötchen auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und nochmals etwa eine Stunde gehen lassen. Dabei die Burgerbrötchen mit Küchentüchern abdecken damit sie nicht austrocknen.

Burgerbrötchen   Gebackene Burgerbrötchen

Wenn die Burgerbrötchen gut die halbe gewünschte Höhe erreicht haben den Ofen etwa 10 Minuten auf 230 Grad Unter/Oberhitze vorheizen und dann einen hitzebeständigen Topf mit kochendem Wasser auf den Backofenboden stellen.

Etwas Milch mit einer Prise Salz verrühren und damit die Burgerbrötchen leicht einstreichen und mit etwas Sesam bestreuen. Dann die Burgerbrötchen im gut vorgeheizten Backofen etwa 12 bis 15 Minuten backen.

Viel Spaß beim Backen!

Hamburgerbrötchen Rezept mit Bild downloaden

Hier finden Sie weitere leckere Brot-Rezepte und Brötchen-Rezepte:

© www.rezeptschachtel.de  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung