Die Rezeptschachtel

Obstkuchen Rezept

Obstkuchen Rezept mit Buttercreme

Rezept als PDF ausdrucken

Exotische TK-Fruchtmischung trifft auf Großmutters Buttercreme

Backzeit ca.
Kalorien pro Obstkuchen-Stück ca. 290 cal

Obstkuchen Dies ist ein etwas gewagtes Rezept für einen Obstkuchen mit einer modernen exotischen Tiefkühl-Obstmischung und einer ein wenig aus der Mode gekommenen, aber immer noch sehr leckeren Buttercreme. Dieser Obstkuchen wird mit einem Biskuitboden hergestellt, der ja kein Fett enthält. Dadurch hat dieser Obstkuchen eine durchaus vertretbare Kalorienzahl.

     

Zutaten für den Obstkuchen:

  • Für die Buttercreme:
  • 500 ml Milch
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 100 g Zucker
  • 200 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • Abgeriebene Schale einer halben unbehandelten Zitrone
  • Für den Obstkuchen-Belag
  • Packung exotische Tiefkühl-Fruchtmischung (750 g)
  • 1 Packung Tortenguss klar
  • 2 Essl. Zucker
  • Für den Obstkuchen-Boden:
  • 4 Eier
  • 4 Essl. heißes Wasser
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 200 g Mehl Type 405
  • 1 Teel. Backpulver

Obstkuchen backen:

Für die Buttercreme zuerst den Vanillepudding nach der Packungsanleitung, aber mit 100 g Zucker herstellen, und dann den Vanillepudding bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Dazu direkt auf den Pudding eine Plastikfolie legen damit sich keine Haut bildet. Schon jetzt die Butter aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur bringen.

Die Tiefkühlfrüchte in einem Sieb auftauen lassen und dabei den Fruchtsaft auffangen.

Obstkuchen   Obstkuchen   Obstkuchen

Für den Obstkuchen-Boden Eier, heißes Wasser, 200 g Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Hand-Rührgerät 5 Minuten auf höchster Stufe schaumig schlagen. Mehl und Backpulver in einer separaten Schüssel vermischen, auf die Eiermasse sieben, und vorsichtig unterheben.

Einen Springformboden mit Backpapier belegen, den Springformrand auf den Boden spannen und das überstehende Backpapier abschneiden. Den Springformrand nur leicht mit Butter einfetten. Den Biskuitteig einfüllen und den Obstkuchen-Boden im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Umluft oder 190 Grad Unter/Oberhitze auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen.

Obstkuchen   Obstkuchen

Für die Obstkuchen-Buttercreme die zimmerwarme Butter mit einer Prise Salz 3 Minuten mit dem Handrührgerät bei höchster Stufe schaumig schlagen. Den zimmerwarmen Vanillepudding kurz aufschlagen und dann löffelweise dazu geben und dabei stetig weiter rühren. Butter und Pudding müssen Zimmertemperatur haben damit die Buttercreme nicht gerinnt. Zuletzt die Zitronenschale in die Buttercreme rühren.

Den abgekühlten Obstkuchen-Boden aus der Form nehmen und einmal mittig durchschneiden, so dass zwei Kuchenböden entstehen. Einen Boden auf eine Tortenplatte legen und mit 3/4 der Buttercreme bestreichen. Den zweiten Kuchenboden darauf legen und den Springform-Rand um den Obstkuchen spannen. Die aufgetauten und abgetropften Früchte bei Bedarf klein schneiden und den Obstkuchen mit den Früchten belegen.

Obstkuchen   Obstkuchen

Den aufgefangenen Fruchtsaft mit Wasser auf 250 ml ergänzen und mit dem Tortengusspulver und 2 Essl. Zucker nach der Packungsanleitung einen Tortenguss zubereiten. Den Tortenguss mit einem Löffel auf dem Obstkuchen verteilen und fest werden lassen.

Den Springformrand entfernen. Die restliche Buttercreme mit einem breiten Messer auf den Obstkuchen-Rand streichen und den Obstkuchen bis zum Verzehr kühl stellen.

Viel Spaß beim Backen!

Obstkuchen-Rezept als PDF downloaden

Hier finden Sie weitere leckere Obstkuchen-Rezepte:

© www.rezeptschachtel.de  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung